Reaktionsweg + Bremsweg = Anhalteweg … oder doch umgekehrt?

 

Wie jedes Jahr wurden zu Beginn des Schuljahres unsere „Neuen“ für die Verkehrssituation auf dem Schulweg sensibilisiert. Mit tatkräftiger Unterstützung des ADAC konnten sich die 5.Klässlerinnen und 5.Klässler mit dem Thema Bremsweg, Beschleunigung und Absicherung im Straßenverkehr auseinandersetzen. In vielen praktischen Übungen (u.a. auch das Erleben einer Vollbremsung im Inneren eines Autos) erfuhren die Schülerinnen und Schüler am eigenen Leib, wie sich der Anhalteweg durch unterschiedlichste Einflüsse verändert. 

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern allzeit einen sicheren Schulweg!