Liebe Eltern und alle am Schulleben der Realschule interessierten Personen,


am Freitag, den 11.11. begaben sich Schülerinnen und Schüler unserer Schule auf eine besondere Mission.

"Rettet die Kastanien" lautete die Aktion, der sich die Klasse 7a verschrieben hat.

Im Rahmen des verbindlich vorgeschriebenen SE-Projekts ( Soziales Engagement ) an Realschulen in Baden Württemberg, nahmen die Jugendlichen Harken und Rechen zur Hand und befreiten den Grünstreifen der Graf-Eberstein-Straße in Rüppurr vom Kastanienlaub. Das Gartenbauamt unterstützte diese Aktion mit Laubgebläse und LKW...

Es galt die Ausbreitung der Kastanien-Miniermotte einzudämmen, ein Schädling, der sich auf die Rosskastanie als ihre Kinderstube spezialisiert hat. Herr Prof. Mürb erläuterte den eifrigen Laubsammlerinnen und Laubsammlern, wie wichtig es ist, die gefallen Blätter zu beseitigen.

Das große Engagement der Schülerinnen und Schüler wurde nicht nur von Herrn Mürb und vom Gartenbauamt gelobt, auch zahlreiche Anwohnerinnen zeigten ihre Wertschätzung, indem sie den fleißigen Helferinnen und Helfern ein paar Süßigkeiten überreichten.

Eine Erfrischung in Form einer kleinen Flasche Apfelsaft, die Herr Mürb im Namen der Stadt Karlsruhe überreichte, war genau richtig, um die durstigen Kehlen zu versorgen.

Eine Dame spendete sogar 10 Euro für die Klassenkasse...

Ich bedanke mich bei der Klasse 7a für ihr tolles Engagement und sage: "Weiter so! Das habt Ihr wirklich gut gemacht...!"