Schülerkunst im Parkhaus – rund um den Fächer

 

Als Frau Maier und Frau Schaber uns (den 9. BK-Klassen) kurz vor den Herbstferien von einer Einladung der Parkraumgesellschaft  erzählten, malten wir Bilder in Form eines Fächers, die etwas mit Karlsruhe zu tun haben sollten. Im Anschluss überlegten wir uns dann in unseren Gruppen einige Motive, die wir dann versuchten um zusetzten. Am 1. Februar 2013 war Abgabetermin und gab Frau Schaber reichte unsere Bilder ein. Einige Zeit später bekamen wir eine Einladung zur Preisverleihung, die am 20. Februar stattfand. Einige Schüler besuchten dann zusammen mit Frau Maier und Frau Schaber die Vernissage. Die Jury bewertete unsere Bilder sehr gut, weshalb wir mit einem Bild (es wurde als das beste unserer Schule gewertet) 200€ gewannen. Für vier weitere Arbeiten erhielten wir nochmals 200€. Dass wir so erfolgreich waren, freute uns sehr. Als kleine Belohnung für unsere Mühe haben Frau Maier und Frau Schaber ein gemeinsames Pizzaessen geplant.

 

Im Namen der BK-Klassen 9a/b 

Timo Stögbauer und Laura Rey 

 

 

 

 

 

1. Reihe, links:

„Karlsruhe vs. Colours“ von Vivien Hotoran, Sandra Lazanski, Jana Hiller und Vanessa Geppert

1. Reihe, rechts:

„Altmodische Neuheiten“ (wurde als das Beste der Schule bewertet) von Mandy Kalus, Kristina Herd, Jens Mäder und Timo Stögbauer

 

2. Reihe, links:

„Recht-Gerechtigkeit-Karlsruhe“ von Katharina Dobler, Betül Kayarci, Larissa Popke, Jaqueline Zöller, Luzie Rensch, Laura Rey Lopes 

2. Reihe, rechts:

„Karlsruher Kulturen“ von Mathieu Müller, Kevin Trösch, Léon Mann

 

3. Reihe, links:

„Die Entwicklung des Fahrrades“von Marvin Müller, Jakob Deger, Noah Knaut und Thomas

3. Reihe, rechts:

„Karlsruhe dein KSC“ von Robin Gireth und Fabian Ghidarcea

 

4. Reihe, links:

„Karlsruher Zoo“ von Yuel Tesfagabir und Nick Hampel

4. Reihe, rechts

„Graffiti in Karlsruhe“ von Dominik Doll und Simon Braun

 

5. Reihe, links:

„ Karlsruher Wappen“ von Jannis Jamnitzki, Samuel Becker, Robin Brenner und Nikola Simikic