IF Klasse 8

Seit diesem Schuljahr ist verbindlich für alle 8. Klassen die Individuelle Förderung (IF) durchzuführen. Aus diesem Grund haben sich die Kollegen unserer Schule ein besonderes Konzept für die Individuelle Förderung überlegt. Die Achtklässler wurden geschlechtsspezifisch in den Projekttagen vom 11.5. bis  13.5.2015 unterteilt. Die Jungen erwanderten an diesen Tagen einen Teil des Westweges. 

Die Mädchen waren gemeinsam mit Frau Baumgärtner, Frau Flügge und Frau Schmuck in der Jugendherberge Hebelhof auf dem Feldberg. Hier beschäftigten sich die Mädchen mit ihrer eigenen Körperwahrnehmung und ihrem Körpergefühl, so dass sie für mehr Selbstbewusstsein sensibilisiert werden konnten. Neben verschiedenen Übungen  zur Stimmschulung, Körperhaltung und selbstsicherem Auftreten stand die Auseinandersetzung mit den eigenen Stärken im Vordergrund. Als besonderes Highlight machten die Schülerinnen eine Kanutour auf dem Tittisee.

Den Mädchen hat es riesig Spaß gemacht und bei einigen kam der Wunsch auf „dies öfters zu machen“. Ein Großteil der Mädchen gab in einer Feedbackrunde an, dass sie sich nun selbstbewusster fühlen.