Exkursion Klasse 5a und 5b nach Holzmaden

 

 

Am Mittwoch, den 16.6.10 war es endlich so weit: die Klassen 5a und 5b trafen sich am Rüppurrer Schloss zur geologischen Exkursion. Die dunklen Wolken waren zwar bedrohlich, trotzdem fuhren wir gut gelaunt auf der A8 nach Holzmaden.

 

Dort begrüßte uns die Sonne im Schieferbruch Kromer. Die Schüler waren mit großer Begeisterung und Eifer bei der Sache. So konnten auch einige großartigen Fossilien mit Hammer und Meißel geborgen werden.

 

Nächster Programmpunkt war das Urweltmuseum Hauff in Holzmaden. Dort konnten wir noch spektakulärere Funde staunend bewundern. Der Museumsfilm jedoch war für so manchen Schüler einschläfernd!

 

Nach einer gemütlichen Vesperpause im Grünen ging es weiter mit dem Bus zur Laichinger Tiefenhöhle. Dort angekommen, spürten wir die ersten Regentropfen. Wir eilten zum Höhleneingang. Jetzt ging es in 5 Gruppen auf steilen Treppen  55 m in die Tiefe. So manchen Tropfen bekamen wir auch dort unten ab.

 

Als wir nach unserem abenteuerlichen Rundgang wieder ans Tageslicht kamen, regnete es immer noch. Also flüchteten wir uns schnell in den Bus. Die geplante Wanderung fiel leider ins Wasser. Um 17 Uhr kamen wir wieder wohlbehalten, reich beladen und erschöpft in Rüppurr an.

 

Text und Fotos: Luise Steul