03.04.2020

 

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,


ich möchte Ihnen/Euch vor den bevorstehenden Osterferien einen kleinen Gruß aus der RS Rüppurr übermitteln. Den aktuellen Elternbrief vom 03.04.2020 haben Sie über die Elternvertreter der Klassen erhalten bzw. können diesen auch hier (Link / Elternbrief 03.04.2020) noch einmal einsehen. Über aktuelle Entwicklungen und eine mögliche Wiederaufnahme des Unterrichts nach den Osterferien werden wir Sie rechtzeitig hier auf der Homepage informieren. Im Moment ist das weitere Vorgehen aber noch nicht abzuschätzen.
Meinen Ostergruß möchte ich mit 2 Bildern aus der Schule ergänzen, die hoffentlich eine wenig Vorfreude auf ein Wiedersehen in der Schule auslösen. Neue Klassenzimmermöbel sind eingetroffen und die Toilettensanierung ist abgeschlossen!

 

tl_files/35 Rudolf 20192020/Corona/IMG_2737-resized.jpg tl_files/35 Rudolf 20192020/Corona/IMG_2831-resized.jpg



Mit diesen positiven Nachrichten möchte ich Ihnen/Euch allen besondere Osterferien wünschen und bleiben Sie gesund.

RR Witzigmann

 

 

 

 

30.03.2020

 

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

nun sind wir schon in der dritten Woche der Schulschließung und es wird Zeit Ihnen, Euch und all den Lehrerinnen und Lehrern der Schule zu danken, für den gemeinschaftlichen Umgang miteinander in diesen besonderen Tagen. Bleiben Sie liebe Eltern weiterhin motiviert, engagiert und verständnisvoll im Umgang mit Ihren Kindern. Ihr liebe Schülerinnen und Schüler arbeitet bitte weiter motiviert an den Lerninhalten.

 

Heute hat das Ministerium neue Informationen zum Thema Prüfung und weiteren wichtigen Themen veröffentlicht.

 

Auf der Seite des Kultusministeriums können diese nachgelesen werden. (Link / Brief Kultusministerium Prüfungen)

 

Über den weiteren Verlauf der Schulschließung informieren wir aktuell auf unserer Homepage.

 

Bitte halten Sie sich weiter an die Vorgaben der Landesregierung (auch Ihr, liebe Schülerinnen und Schüler) – nur auf diesem Wege können wir uns bald wieder normal begegnen.

 

Danke!

 

 

 

 

16.03.2020

 

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

die Landesregierung hat am 13.3.2020 verfügt, dass alle Schulen des Landes ab Dienstag 17.3.2020 bis einschließlich Ende der Osterferien geschlossen werden, um die Verbreitung des Corona Virus in Baden-Württemberg zu verlangsamen.

 

 

(https://static.kultus-bw.de/corona.html)

 

 

Am heutigen Montag haben die Schülerinnen und Schüler neben einem Elternbrief (Link / Elternbrief 16. März 2020) von ihren Lehrerinnen und Lehrern Lernpläne für die Selbsterarbeitung in den kommenden drei Wochen erhalten.  Sie liebe Eltern möchten wir bitten, Ihre Kinder im Selbstlernprozess zu unterstützen und zu stärken. 

 

 

Über Neuigkeiten und Veränderungen, die uns vom Kultusministerium erreichen, möchten wir Sie hier auf unserer Homepage regelmäßig informieren.  Sollten Sie weitere Anliegen bzw. Fragen haben, können Sie uns über unser Sekretariat erreichen, das täglich von 8.30 – 12 Uhr besetzt ist. 

 

 

Wir wünschen Ihnen und uns allen, dass wir gemeinsam die kommenden Wochen gut meistern – zum Wohle unserer Schülerinnen und Schüler, Ihrer Kinder.   

 

 

 

 Ihre Realschule Rüppurr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

Aktuelle Informationen aus der Realschule Rüppurr

 

 

 

 

Infonachmittag

 

tl_files/35 Rudolf 20192020/Infonachmittag Bilder/IMGP4682-resized.JPG tl_files/35 Rudolf 20192020/Infonachmittag Bilder/IMGP4677-resized.JPG

tl_files/35 Rudolf 20192020/Infonachmittag Bilder/IMGP4674-resized.JPG tl_files/35 Rudolf 20192020/Infonachmittag Bilder/IMGP4685-resized.JPG

 

 

 

 

GIRLS ARTS PROJECT

 

On Friday 10/01/20 we met at the studio of Verena Klary, a local artist from Karlsruhe.

 

We started the day with a little warm up. We had to line up by size, eye color and so on. After that we had a nice conversation in which we had to introduce our name and ourselves along with an object that we had brought. So, we got to know the other girls and their stories even better. Afterwards we had time to get inspired by different texts from Billie Eilish, Rosa Parks, Sophie Scholl, Greta Thunberg etc. and also by Verena Klary’s paintings and her entire art work.

 

The next day we met at school with new energy and motivation. Like the day before, Mrs Passon offered us a little warm up. We were asked to find our favorite phrases from the texts we had collected the day before. We wrote the sentence on a poster and presented it to the other girls. The atmosphere with the music made it a magical moment to all of us, because we all respected each other and what we wanted to share.

 

After a snack at the buffet we had brought from home we started our own art work in small groups. We expressed in different ways who we are and what we wanted to tell the world. We painted pictures, danced, took photos of each other and added language, made an interview and had a lot of fun during the whole project. In the end, a great video came out and we are thankful for this experience.

 

Jenny, year 10b

 

 

tl_files/35 Rudolf 20192020/Girls Arts Project/image5-resized.jpg

 

 

 

 

Tag zur Prävention „Sucht in kleinen Dosen“

 

Am Montag und Mittwoch waren die beiden 8. Klassen an der FH- Hochschule. Dort nahmen sie am Tag „Sucht in kleinen Dosen“ der Stadt  Karlsruhe teil.

 

Hier wurden die Schüler zu den Bereichen illegale Drogen, Alkohol, Essstörung, Medien- und Glücksspielsucht informiert. In fünf 30-minüti­gen Workshops setzten sich die Schülerinnen und Schüler mit dem Thema  Sucht in ganz unterschiedlichen Facetten auseinander. Im Rahmen der einzelnen Workshops war es möglich mit Betroffenen der Selbsthilfe zu sprechen und deren Suchtgeschichte kennen zu lernen. Veranstalter war  das Präventionsbüro SUCHT, die evangelische Schüler- und Schülerinnenarbeit, die Jugendhilfe , der Jugendschutz Stadt Karlsruhe in Kooperation mit der Jugend- und Drogenberatungsstelle, der Diakonischen Suchthilfe Mittelbaden und des Selbsthilfe Freundeskreis Karlsruhe. Ein kleiner Imbiss war auch enthalten. 

Wir Lehrer als auch die Schüler fanden den Tag sehr gelungen, da er nicht nur Informationen bot, sondern auch praktische Übungen anbot.

Die Berichte von ehemaligen Süchtigen haben auch die Schüler emotional angesprochen.

 

tl_files/35 Rudolf 20192020/Sucht in kleinen Dosen/20200304_091407-resized.jpg

 

 

 

 

Faschingstreiben an der RS Rüppurr

 

Am Freitag vor den Ferien fand auch in diesem Jahr unsere große Faschingsparty statt. 

Bi in den Nachmittag hinein feierten verkleidete Schülerinnen und Schüler der Realschule Rüppurr bei Musik und unterhaltsamem Programm gemeinsam in die Ferien hinein. Für das leibliche Wohl hatte die SMV gesorgt. Unser Dank gilt den vielen Helfern und unseren SMV Lehrern Herrn Reina Schiffers und Herrn Weick, die mit viel Engagement uns allen einen wunderschönen Fasching bescherten. 

 

tl_files/35 Rudolf 20192020/Fasching 2020/IMG_2646-resized.jpeg

 

 

 

Berufsorientierung - Coaching des Europäischen Sozialfonds

 

tl_files/35 Rudolf 20192020/Berufsorientierungs- Coaching des Europaeischen Sozialfonds/20200213_102011-resized.jpg

 

 

 

Berufe live erleben auf der “Einstieg Beruf”

 

Am vergangenen Samstag nutzten die Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen der RS Rüppurr auf der Ausbildungsmesse im Messezentrum Karlsruhe die Gelegenheit, über 370 Ausbildungsbetriebe der Region näher kennen zu lernen. 

In vielen Gesprächen erfuhren die Schülerinnen und Schüler Einzelheiten über die Ausbildungsinhalte und auch über die notwendigen Voraussetzungen, um überhaupt eine der vorgestellten Ausbildungsstellen zu erhalten. 

Auch konkrete Ausbildungsangebote haben einige Schülerinnen und Schüler mit nach Hause nehmen können – ein tolles Erlebnis im Rahmen der Berufserkundung unserer Schule.

 

tl_files/35 Rudolf 20192020/Berufsmesse 2020/IMG_2554-resized.jpeg

 

 

 

Weihnachtsgottesdienst 2019

 

tl_files/35 Rudolf 20192020/Weihnachtsgottedienst 2019/IMG_2264-resized.jpg

 

 

 

Der Weihnachtspäckchenkonvoi 2019

 

Auch in diesem Schuljahr haben die Schülerinnen und Schüler der Realschule Rüppurr wieder voller Engagement den Weihnachtspäckchenkonvoi nach Rumänien, Moldawien und in die Ukraine unterstützt.

In den vergangenen Wochen wurden mit Eltern und Geschwistern oder gemeinsam in der Schule Schuhkartons für bedürftige Schülerinnen und Schüler in Rumänien, Moldawien und der Ukraine gepackt. Stifte, Spielsachen, Kleidung und auch viel Süßes wanderte in die Pakete, die anschließend liebevoll weihnachtlich verpackt wurden.

 

Über 300 Päckchen haben unsere Schülerinnen und Schüler gepackt ... der Kleintransporter, mit dem die Helfer die Päckchen abholten, reichte kaum aus, um alle Kartons aufzunehmen. 

Für diese großartige Hilfsbereitschaft möchten wir uns bei allen Schülerinnen und Schülern und bei deren Eltern herzlich bedanken und für die Organisation bei Herrn Reina Schiffers.

 

tl_files/35 Rudolf 20192020/Weihnachtspaeckchenkonvoi 2019/image2-resized.jpeg

 

 

 

Weihnachtsmarkt 2019

 

tl_files/35 Rudolf 20192020/Bilder Weihnachtsmarkt/IMGP4573-resized.JPG tl_files/35 Rudolf 20192020/Bilder Weihnachtsmarkt/IMGP4585-resized.JPG

 

 

 

Fachinterne Überprüfung NWA

 

tl_files/35 Rudolf 20192020/FIUE NWA 2019/IMG_0271-resized.jpg tl_files/35 Rudolf 20192020/FIUE NWA 2019/IMG_0276-resized.jpg

 

 

 

Themenelternabend ein voller Erfolg

 

Unter dem Motto „Influencer, Likes und Kommentare - die neue Welt unserer Kinder“ fand am Mittwoch unser diesjähriger Themenelternabend an der RS Rüppurr statt. Über 70 Eltern fanden den Weg in die Schule, um über YouTube,  Instagram, Snapchat oder Tiktok informiert zu werden.  

Unsere Referentin Frau Inga Klas vom Medienkompetenzteam e.V. bot an diesem Abend einen praxisnahen Einblick in die aktuellen Apps und gab uns allen Tipps an die Hand, wie wir als Eltern den Umgang unserer Kinder mit den sozialen Medien begleiten können, z.B. durch Einstellungen zum Schutz der Privatsphäre, Regeln für den Umgang mit unbekannten Personen, Sensibilisierung für Werbung, u.v.m..

Unser Dank als Schule gilt den vielen Eltern, die an diesem Abend aktiv mit vielen Praxisbeiträgen teilgenommen haben und die Infoveranstaltung so zu einem interessanten Miteinander werden ließen. Ganz besonders möchten wir uns aber beim Organisationsteam der Eltern bedanken.

 

 

tl_files/35 Rudolf 20192020/Themenelternabend Bilder Text/IMG_2180-resized.jpg

 

 

 

 

 

 

tl_files/35 Rudolf 20192020/Fridays for Future Schueleraufsatz/Einleitung-resized.jpg

 

Link: Besinnungsaufsatz einer Schülerin

 

 

 

 

Top Secret - Wir haben das spannendste Schülerevent des Jahres gewonnen!!!!



Die City Mission des KVV , an der unsere Klasse teilnehmen durfte, fand am Mittwoch, 23.10.2019 statt. Bei dieser virtuellen und digitalen Schnitzeljagd nahmen noch fünf weitere Klassen aus anderen Schulen des Stadt- und Landkreises Karlsruhe teil.

Die Veranstaltung mit unserem Klassenlehrer Herr Beck begann um 9:00 Uhr im Panoramasaal des KVV - Hauptgebäudes in der Tullstraße.Dort wurde uns  gezeigt, wie wir mit Hilfe der Ipads die Kriminalfälle lösen konnten. Danach wurden wir in Gruppen eingeteilt und warteten, bis wir um 10:00 Uhr mit der Mission beginnen durften. Es war uns erlaubt, in der ganzen Innenstadt zu suchen, die einzelnen Mitglieder einer Gruppen sollten aber in Sichtweite bleiben. In der Kaiserstraße  haben wir versucht ,die Fälle zu lösen und sind später zu verschiedenen Gebäuden und Plätzen im Innenstadtgebiet weitergelaufen.

Da wir gegen ältere Klassen und auch Klassen  aus Gymnasien angetreten sind, war es oftmals schwer, die Fälle zu lösen: denn die Aufgaben waren oftmals schon gelöst, bis wir zu den Gebäuden oder Plätzen kamen.

Um 13:30 Uhr  mussten wir wieder im Ausgangsgebäude sein, dort fand die Preisverleihung statt und es gab etwas zu essen und zu trinken. Leider wurden für die ersten drei besten Plätze weder wir noch unsere Schule aufgerufen. Das beste Team unserer Klasse erreichte aber dann doch einen respektablen 5.Platz von insgesamt 18 Teilnehmern!

 

tl_files/35 Rudolf 20192020/City Mission des KVV/20191023_092303-resized.jpg tl_files/35 Rudolf 20192020/City Mission des KVV/20191023_093150-resized.jpg

 

 

 

Fahrradcheck an der RS Rüppurr

 

Pünktlich zu Beginn der kalten und damit auch dunklen Jahreszeit konnten wir den Schülerinnen und Schülern der RS Rüppurr ein ganz besonderes Angebot ermöglichen.

Die Fahrradmechaniker der SRH Langensteinbach kamen für einen Vormittag im Oktober an unsere Schule und checkten die Verkehrssicherheit der Räder unserer Schülerinnen und Schüler. Kleine Reparaturen (Licht, Bremsen, Gangschaltung einstellen) wurden sofort an Ort und Stelle erledigt, bei größerem Reparaturbedarf erhielten die Schülerinnen und Schüler eine Checkliste, mit der sie zum niedergelassenen Fahrradmechaniker gehen sollten. Die Aula der RS Rüppurr verwandelte sich so für einen Vormittag in eine große Fahrradreparaturwerkstätte. 

Wir möchten uns vielmals bei den vielen fleißigen Händen der SRH Langensteinbach für die tolle Arbeit und das freundliche Miteinander an diesem Vormittag bedanken. Ein großer Dank gilt auch Frau Wiedemann, für die perfekte Planung des Ablaufs.

Sehr gerne würden wir die reparierenden Helfer im kommenden Schuljahr wieder bei uns begrüßen!

 

tl_files/35 Rudolf 20192020/Fahrradcheck/738700b1-2029-4728-b679-84113042fc34-resized.JPG tl_files/35 Rudolf 20192020/Fahrradcheck/a3f5a5f4-6942-4fe5-b6b6-e32f5ca9cb13-resized.JPG

 

 

 

RS Rüppurr beim Oberwaldlauf

 

Beim 20. Schülerlauf der Rüppurrer Schulen des TuS Rüppurr konnten wir in diesem Jahr wieder mit einer starken  Läufertruppe der RS Rüppurr antreten. 

Bei Regen, Sturm und Sonnenschein machten sich die Läuferinnen und Läufer in unterschiedlichen Altersgruppen auf die entsprechenden Strecken und kämpften sich tapfer durch den Matsch und Schlamm.

Glücklich im Ziel angekommen, konnten sich alle über die erlaufenen Medaillen freuen. 

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

tl_files/35 Rudolf 20192020/Oberwaldlauf/IMG_2052-resized.jpg tl_files/35 Rudolf 20192020/Oberwaldlauf/IMG_2060-resized.jpg

 

 

 

Unsere Schulsanitäter

 

Nun bereits zum dritten Mal starteten gestern unsere Schulsanitäter in ein neues Ausbildungsjahr. Über 20 interessierte Schülerinnen und Schüler aus den Klassenstufen 7, 8 und 9 trafen sich am Nachmittag, um ihre erste Schulungseinheit  in Kooperation mit den Maltesern zu bewältigen.

In Verlauf des Schuljahres werden weitere Schulungsnachmittage folgen.  Nach bestandener Prüfung  dürfen wir dann hoffentlich eine große Anzahl an engagierten neuen Ersthelfern in den Dienst an unserer Schule einführen.

Vielen Dank an Herrn Daute für die Organisation und an die Schülerinnen und Schüler für ihr Engagement.

 

tl_files/35 Rudolf 20192020/Schulsanitaeter/IMG_2043-resized.jpg

 

 

 

Die Neuen sind da!

 

 

Im Rahmen einer bunten Aufnahmefeier durften wir am Donnerstag den  12.09.2019 unsere neuen 5. Klässler an  der Realschule Rüppurr willkommen heissen. 

Mit Gesangsbeiträgen, einem Rap und einem kleinen Theaterstück versuchten die 6. Klässler den Neuankömmlingen die Angst vor der ersten Schulstunde an der Realschule zu nehmen.  Erwartungsvoll und voller Vorfreude machten sich dann die Schülerinnen und Schüler in  Begleitung Ihrer beiden Klassenlehrerteams auf in ihre Klassenräume, während die wartenden Eltern von unserem Förderverein mit Kaffee und Kuchen und vielen wichtigen Informationen über die Realschule Rüppurr versorgt wurden.

Wir wünschen allen neuen Schülerinnen und Schülern eine tolle Zeit an der Realschule Rüppurr!

 

tl_files/35 Rudolf 20192020/Einschulung 5er/IMG_1920-resized.jpg

 

 

 

Zoobesuch der Klasse 5b

 

 

tl_files/35 Rudolf 20192020/Zoobesuch 5b/IMGP4554-resized.JPG tl_files/35 Rudolf 20192020/Zoobesuch 5b/IMGP4539-resized.JPG

 

 

 

 

 

 

 

tl_files/37 Rudolf 20172018/Terminplan 20172018/Termine im neuen Schuljahr.jpg

 

Link: Termine im neuen Schuljahr 2019/2020

 

 

 

 

Die Terminliste entspricht dem Stand vom 15.09.2019

 

 

Ergänzungen und Terminänderungen sind möglich!

Realschule Rüppurr, 15.09.2019